hero image

Erfahrungsbericht zum Ländervergleich U14

14. May 2024

Am ersten Mai Wochenende fanden in Köln Vergleichsspiele zwischen dem WHV, Hamburg und Berlin statt. Eine der Teilnehmerinnen hat einen kleinen Erfahrungsbericht verfasst.

Das Wochenende war zwar anstrengend aber sehr schön.

Spielerin WHV U14

Am Samstag war der erste Tag der WHV Maßnahme in Köln. 

Wir trafen uns um 10:30 Uhr im Seminarraum des LLZ für eine Besprechung und zur Verteilung der Trikots. 

Nach dem umziehen gingen wir mit den Hamburgern zum Hockeyplatz. 
Um 11:45 Uhr fingen wir mit dem Warm up an, um dann um 12:10 Uhr mit einem 1:0 gegen Hamburg zu Gewinnen. Danach gab es Mittagessen und eine lange Pause, von 14:30-15:45 Uhr. 

Nachdem wir unsere Videobesprechung beendet hatten waren wir super vorbereitet und hatten Bock gegen Berlin zu gewinnen, um 17:30 Uhr gewannen wir dann mit einem starken 7:0. 

Jetzt war es auch schon Zeit für das Abendessen und ab nach Hause um für Sonntag fit zu sein.

Am Sonntag trafen wir uns schon um 8:15 Uhr, auf der Anlage von Rot Weiß Köln. 

Nach der Besprechung starteten wir gut gelaunt mit Musik unser Aufwärmprogramm für das 1. Spiel wieder gegen Hamburg. Trotz leichter Überlegenheit stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit immer noch 0:0. Die Entscheidung über den Sieg sollte in einem spontan angesetzten Penalty-Shootout fallen. Hier behielten wir dann mit 2:1 die Oberhand. 

Die Pause bis zur Videobesprechung verbrachten wir alle zusammen. Vor unserem letzten Spiel um 12:00 Uhr gegen Berlin stand wieder Aufwärmen mit Ollie auf dem Programm. Im Spiel konnten wir leider nicht an unsere tolle Leistung vom Vortag anknüpfen. Hinten stand zwar auch im letzten Spiel die "Null", vorne konnten wir unsere im Vergleich zum Vortag wenigen Torchancen aber nicht nutzen. Auch das zweite Spiel des Sonntags endete damit 0:0. 

Das Wochenende war zwar anstrengend aber sehr schön.

Die Leistung am Samstag und hier insbesondere im Spiel gegen Berlin macht viel Hoffnung. In den Spielen am Sonntag war dann irgenwie die Luft raus. Immerhin sind wir auch am 2. Turniertag ohne Gegentor geblieben.

 

Dank den Eltern hatten wir Organisatorisch ein perfektes Wochenende. Wofür uns uns ganz gezielt noch einmal bedanken möchten.

Sebastian Folkers - WHV Landestrainer

Unsere Partner

Hockey für alle

Gefördert durch